^nach oben
foto1

... besteht aus mehreren Reitlehrern: Steffi Tonhauser gibt Unterricht in Dressur bis Klasse M, Bodenarbeit, Kommunikation mit Pferden, Springgymnastik und Springen sowie jährliche Abzeichenkurse. Weiterhin ist sie als Erzieherin vor allem für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen prädestiniert. Tanja Plaumann bietet in Altomünster Anfängerunterricht und reitet dort auch junge Pferde an. Dadurch steht Ihnen eine breite Angebotspalette zur Verfügung, bei der bestimmt auch für Sie das optimale Angebot dabei ist. Durch verschiedene Leistungsklassen und Größen ist es möglich Ihr Pferd oder Pony in Beritt zu nehmen sowie es auf Turnieren in Dressur von Klasse A bis S vorzustellen.


Sie erreichen uns unter
0172 - 8977509
hummal.tonhauser@gmx.de

Team-T-Weichs ...

Team-T-Weichs

individueller Reitunterricht - "Stärken stärken, Schwächen schwächen"

30. Dezember 2016 - Zillhofen

Eine kleine Offenstallrunde zum Aufwärmen mit Sonne in weißer Winterlandschaft, zwar ohne Schnee, aber trotzdem wunderschön.

Heute war unsere Karo mit Maxi unterwegs.

  • 161230_001

29. Dezember 2016 - Zillhofen

Julie und Vicky haben die Ferien und das tolle Wetter heute für einen Ausritt genutzt.

  • 161230_001
  • 161230_002
  • 161230_003
  • 161230_004
  • 161230_005
  • 161230_006
  • 161230_007

26. Dezember 2016 - Zillhofen

Heute waren wir zu 7. unterwegs. Drei Menschen und vier Pferde und es hat allen super viel Spaß gemacht.

Wir sind stolz auf unsere Pferde da sie brav waren, sogar als hinterm Gebüsch fast jemand runtergefallen ist.

  • 161226_001
  • 161226_002
  • 161226_003

Vorschau 25. + 26. Februar 2017 - Zillhofen

Nachdem der letzte Sitzkurs im November auf so große Zustimmung gestoßen ist, haben wir vom Team-T-Weichs bereits die nächsten Termine für 2017 organisiert.

Wer Interesse daran hat an einer Trainingseinheit mitzumachen ist dazu herzlich willkommen!

An folgenden Terminen finden Einheiten statt:

25. + 26. Februar 2017

25. + 26. November 2017

Bei Fragen zur Teilnahme und Anmeldung könnt ihr euch gerne an uns wenden.

Ihr erreicht uns unter: 0172 - 8977509 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf euch.

  • 001

18. Dezember 2016 - Zillhofen

Gestern haben wir mal die anderen Lichtverhältnisse bei Nacht und die anderen Geräusche, die Gegenstände auf gefrorenem Boden machen, genutzt um was anderes ins Gelassenheitstraining einzubauen.

Es war für alle Teilnehmer eine gute neue Erfahrung.

  • 161218_001
  • 161218_002

17. Dezember 2016 - Zillhofen

Conny mit Maxi und Andrea mit Lili hatten heute mal geschaut, ob wir einen schönen Christbaum finden.

Spaziergänge sind für die Pferde eine willkommene Abwechslung.

  • 161217_001

9. Dezember 2016 - Zillhofen

Heute haben unsere Pferde den schönen, sonnigen Dezembertag genießen können!

  • 161209_001

30. November 2016 - Zillhofen

Sonne pur tanken!

Einen wunderschönen Spaziergang genossen heute Conny mit Maxi und Andrea mit Lili.

Auch wenn man merkte, dass die Pferde derzeit etwas zu wenig ins Gelände kommen und Lili ein Fahrrad oder ein niedrig fliegendes Flugzeut gern als Anlass für diverse Galoppsprünge nutzte. Aber besser im Gelände viel Schauen und sehen als unterm Reiter in der Halle.

  • 001

14. November 2016 - Zillhofen

Gestern war unsere Sandra mal wieder da.

Wir freuen uns schon auf kommenden Sonntag, wenn du wieder kommst!

  • 001

Abzeichenkurse - Wintersaison 2016/2017

Auch dieses Jahr soll in der Wintersaison wieder ein Abzeichenkurs mit Prüfung im Januar/Februar 2017 stattfinden.

Es können die Reitabzeichen 1-10, das Sportabzeichen, der Basispass sowie das Longierabzeichen oder das Bodenarbeitsabzeichen abgelegt werden.

Die Theorieeinheiten finden je nach Zuspruch in der Regel am Wochenende statt.

Jeder kann teilnehmen und ist herzlich willkommen!

Bei Fragen zur Teilnahme und Anmeldung könnt ihr euch gerne an uns wenden.

Ihr erreicht uns unter: 0172 - 8977509 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf euch.

01. November - Zillhofen

Unsere heutige Bodenarbeit stand ganz im Zeichen von Helloween.

  • 161101_zillhofen_001
  • 161101_zillhofen_002
  • 161101_zillhofen_003

01. November - Koppel Zillhofen

So schön kann es morgens bei Nebel auf der Koppel sein.

  • 161101_zillhofen_haltung_001
  • 161101_zillhofen_haltung_002

29. Oktober - Haflingerhof Haringer

Haflingerjagd mit der Frankenmeute Schleppjagdverein in Holzheim auf dem Haflingerhof Haringer.

Es war wieder ein wunderbares Erlebnis und der Ausflug des Team-T-Weichs hat sehr viel Spaß gemacht.

Da schaut Olexis: Hat da nicht eben ein Beagle gebellt? Kommt nicht gleich wieder Galopp?

Die Jagdhörner und die Alphörner spielen doch schon!

Danke an Claudia Haringer vom gleichnamigen Haflingerhof und der Frankenmeute für dieses schöne Erlebnis.

 

  • 161029_holzheim_001
  • 161029_holzheim_002
  • 161029_holzheim_003
  • 161029_holzheim_005
  • 161029_holzheim_006
  • 161029_holzheim_007
  • 161029_holzheim_008
  • 161029_holzheim_009
  • 161029_holzheim_010
  • 161029_holzheim_011
  • 161029_holzheim_012
  • 161029_holzheim_013

Weitere Bilder findet ihr hier: 5. Haflingerschleppjagd in Holzheim auf dem Haflingerhof Haringer

28. Oktober - Zillhofen

Das schöne sonnige Wetter am heutigen Freitag nutze Steffi für einen Ausritt mit ihrer Schülerin Ida

  • 161028_zillhofen_001

23. Oktober - Trainingsturnier in Zillhofen

„Darf ich da gleich nochmal reiten?“

Der Spaß stand an erster Stelle – darin waren sich Reiter, Zuschauer, Richter und Helfer des Trainingsturniers am 23. Oktober auf der Reitanlage Eberl in Zillhofen einig. Angeboten wurde ein vielseitiges Prüfungsprogramm für Anfänger bis zur Klasse L. Und alle hatten gute Laune – auch die Organisatoren vom Team-T-Weichs.

„Toll, dass so viele vom Reitstall Zillhofen mitgeholfen haben und auch mitgeritten sind“, freut sich Organisatorin Steffi Tonhauser, die richtig begeistert war von den strahlenden Gesichtern in den Siegerehrungen. Und Lob gab es viel: So meinte Vroni Rankel, die mit ihren beiden Kindern Sophie und Lina und den beiden Ponys aus Kranzberg gekommen war: „Es war ein rundum tolles Turnier mit einer sehr netten und guten Richterin bei den Dressurreitern, welche auch unseren Mädels tolle Tipps und viel Lob mit auf den Weg gegeben hat. Sehr viel Spaß hatten wir alle – auch der Führer – bei der geführten Geschicklichkeit. Der Spaß am Reiten und Mitmachen stand bei diesem Turnier im Vordergrund.“

Auch Wiedereinsteiger nutzten diese Gelegenheit. So startete zum Beispiel Mellie Marcks ihren Dreamy nach einer einenhalbjährigen Verletzungspause erstmals wieder in A- und L-Dressur: „Ich fand es echt gut, dass wir mit Christina Boos einen echten Profi als Richter hatten, der selbst aktiv bis zur höchsten Klasse unterwegs ist.“ Ergebnis für Marcks und Dreamy: Platz 4 in der A- und Platz 2 in der L-Dressur. Hoch motiviert geht die Einstellerin der Reitanlage Eberl nun an die Winterarbeit: „Das zeigt, dass wir wieder auf dem richtigen Weg sind.“

Und Julia Geiser, deren Pferd auf der Reitanlage Fenzl in Karlsfeld steht, lobt ebenfalls: „Ich fand es mega cool, dass es auch Jump & Dog, Jump & Rund und Dogrun gab, weil es so etwas nicht so oft gibt.“ Zudem war Geiser in der E-Dressur mit Platz 4 sehr zufrieden. Gewonnen hat die E-Dressur mit einer 7,8 Christina Hermann auf Hella.

  • 161023_zillhofen_000
  • 161023_zillhofen_001
  • 161023_zillhofen_002
  • 161023_zillhofen_003
  • 161023_zillhofen_004
  • 161023_zillhofen_005
  • 161023_zillhofen_006
  • 161023_zillhofen_007
  • 161023_zillhofen_008
  • 161023_zillhofen_009
  • 161023_zillhofen_010
  • 161023_zillhofen_011
  • 161023_zillhofen_012
  • 161023_zillhofen_013
  • 161023_zillhofen_014
  • 161023_zillhofen_015
  • 161023_zillhofen_016
  • 161023_zillhofen_017
  • 161023_zillhofen_018
  • 161023_zillhofen_019
  • 161023_zillhofen_020
  • 161023_zillhofen_021
  • 161023_zillhofen_022
  • 161023_zillhofen_023
  • 161023_zillhofen_024
  • 161023_zillhofen_025
  • 161023_zillhofen_026
  • 161023_zillhofen_027
  • 161023_zillhofen_028
  • 161023_zillhofen_029

Super, dass es ein Protokoll im Springen gab

In der A-Dressur erritt Siegerin Michaela Engelberger auf ihrem San Carlos sogar eine 8,0. „Es war toll zu hören, dass ich mit meinem jungen Pferd auf dem richtigen Weg bin. Besonders gefallen hat mir, dass im Protokoll die so wichtige Lektionen Mittelschritt und Zügel aus der Hand kauen lassen positiv hervorgehoben wurden“, freut sich die Reiterin. Engelberger kam vom RV Windhof in Forstinning, der das Turnier kräftig mit Ehrenpreisen unterstützt hat. Weitere Ehrenpreise stifteten Riders Deal, die Naturkostinsel Dachau, die Autorin Anna Castronovo und der dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag.

Auf Platz 2 ritt mit der Wertnote 7,8 Paula Siegert mit ihrer Ponystute Appearing Day. Die 14-Jährige von der Reitanlage Zillhofen berichtet: „Wir fanden das Turnier sehr gut organisiert. Alle waren sehr nett, die Stimmung war gut. Ich finde super, dass es auch ein Protokoll beim Springen gab.“ Auch Siegert fand das Jump & Dog lustig und hatte hier mit ihrem Beagle Bonny sichtlich Spaß. „Nach den ganzen Starts war ich echt fertig und ließ mir mit meinen Eltern das leckere Essen schmecken, das es dort kostenlos gab“, meinte Paula.

Im E-Stilspringen waren Paula Siegert und Appearing Day mit einer 8,1 auf Platz 4 geritten. Gewonnen hat hier mit einer 8,4 ihre Stallkollegin Sandra Blankenburg-Seiler auf Radi, vor dessen Boxennachbarn Quite Calido unter Ilona Gühne. Gühne gewann außerdem mit ihrem Sieg im Springreiterwettbewerb eine Bodenarbeitsstunde beim Team-T-Weichs. Als große Herausforderung sahen Amelie Hellwig und Anuschka Schauer aus Sauerlach die Unterbauten bei einem Sprung im E-Springen. Doch weil es ein Trainingsturnier war gab ihnen Richterin Jessica Eberl hier Tipps und die Gelegenheit, diese Herausforderung zu schaffen.

Blankenburg-Seiler hatte auch im A-Stilspringen die goldene Schleife ergattert. Hier hatte sie ihre junge Stute Why Kiki gesattelt und mit einer 8,1 knapp vor Stallkollegin Viki Rankel auf Diva gewonnen (8,0). Diva und Rankel erwischten den Einsprung in die Kombination erst beim zweiten Anlauf. Sonst hätte das Paar mit einer 8,5 den Sieg nach Hause getragen. Ebenfalls eine 8,0 erritt Carina Seraphim auf Fortunato. Damit hatte Seraphim gezeigt, dass sie und ihr Pferd fit für die Abzeichenprüfung des Team-T-Weichs sind, die im Frühjahr stattfinden soll. Hierfür kann man sich übrigens noch gerne anmelden.

Im Einfachen Reiterwettbewerb gab es zwei Abteilungen. Hier zeigte sich das Pony Luna von seiner besten Seite. Gewannen doch seine Reiterinnen Julia Breitsameter und Vroni Schindler jeweils ihre Abteilungen. Für das Team-T-Weichs war hier Maxima im Einsatz, die mit Karo Kollmar und Milena Balk jeweils Dritte wurde.

Vielseitige Ausbildung abgefragt

Wie vielseitig die Ausbildung beim Team-T-Weichs ist demonstrierte Karo Kollmar dann gleich noch einmal in der gerittenen Geschicklichkeit, wo es galt so schnell wie möglich durch ein Tor, unter einem Flattervorhang über eine Plane und über einen Holzsteg zu reiten sowie das Vertrauen vom Pferd zu zeigen, das sich auch nicht aus der Ruhe bringen lassen sollte, als es galt einen Raschelsack mit Blechdosen hinter sich herzuziehen. Hier wurden die beiden Zweite hinter Stallkollegin Viki Rankel auf ihrer Diva.

Und auch schon die jüngeren Reiter zeigten in einem geführten Geschicklichkeitsparcours, dass sie und ihre Pferde sich durch nichts aus der Ruhe bringen lassen. Am souveränsten meisterte das Überqueren der Plastikplane, das Sackhüpfen, das Reiten durch einen Slalom und dabei einen Tennisball in einem Schöpflöffel mitzunehmen sowie das Jacke aus- und anziehen auf dem Pferd Chiara Fricke, die seit einem guten halben Jahr bei Team-T-Weichs die Haflingerstute Olexis reitet. Olexis trug hier auch Chiaras Teamkolleginnen Luisa Tölle (Platz 5) und Julie Lammich (Platz 6) durch den Parcours. Platz 2 wurde ebenfalls eine Beute des Team T Weichs: Vanessa Westermaier war auf Maxima nur drei Sekunden langsamer als Chiara. Platz 3 belegte Vicky Mayden ebenfalls auf Maxima.

Die Geschwister Sophie (Platz 4) und Lina (Platz 7) Rankel waren hier ebenfalls begeistert bei der Sache:
Diese jungen Reiter von 6 bis 13 Jahren waren kurz davor bereits im Longenreiter-Wettbewerb angetreten. Hier hatte Julie Lammich auf Olexis das erste Mal in ihrer Reiterkarriere einen Pokal gewonnen, den sie stolz nach Hause trug.

Entwickelt hat sich das Turnier aus dem ursprünglich für die Schüler des Team-T-Weichs vorgesehenen Wettbewerben. Dass sich das Team rund um Trainerin Steffi Tonhauser damit auf dem richtigen Weg befindet zeigt die große Nachfrage. Sogar am Kurt-Huber-Gymnasium im über 50 km entfernten Gräfelfing wurde über die Starts auf dem Turnier in Zillhofen gesprochen.

Das Team hatte viel Wert auf Prüfungen für Anfänger und auch für kleine Kinder gelegt. Das kam gut an. Die erst siebenjährige Sophie Rankel wollte den Geschicklichkeitsparcours am liebsten gleich nochmal machen. Jetzt muss sie sich aber erst einmal bis zum Frühjahr gedulden. Dann plant das Team wieder ein Trainingsturnier – eventuell sogar als zweitägiges WBO-Turnier.

Hochmotiviert meldeten sich gleich ein gutes Dutzend Starter für das Turnier im Frühjahr an. Doch erstmal stehen beim Team-T-Weichs ein Sitzkurs mit Nadja Eichholz (27. und 28. November) sowie ein Abzeichenkurs mit Prüfung im Januar/Februar auf dem Programm.

Hierfür werden noch Anmeldungen entgegen genommen.

Vorschau - 23. Oktober - Trainingsturnier

Wie bereits angekündigt findet am kommenden Sonntag, den 23.10.2016 unser Trainingsturnier in Zillhofen statt!

Viele verschiedene Prüfungen haben großen Zuspruch bekommen.

Beim Turnier gibt es Prüfungen bis A-Springen und L-Dressur.

Wir haben auch zahlreiche Ehrenpreise von RidersDeal, Naturkostinsel und dem deutschen Landwirtschaftsverlag.

Und auch die Vorbereitung läuft bereits auf Hochtouren.

Die Zeiteinteilung ist größtenteils fertig.

Für das leibliche Wohl sowie den reibungslosen Ablauf des Tages haben sich zudem viele freiwillige Helfer gefunden. Hierfür bereits jetzt ein großes Danke vom Team-T-Weichs!

Bei Fragen zur Teilnahme und dem Ablauf könnt ihr euch gerne an uns wenden.

Ihr erreicht uns unter: 0172 - 8977509 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf einen tollen Turniertag bei uns in Zillhofen.

  • 161023_vorschau_zillhofen

Hauptsponsor der Ehrenpreise:

21. Oktober - Zillhofen

Aeneas übt nach der Turniersaison weiter an seiner Gelassenheit.

Brav läuft er über die Plane, auch wenn man ihm ansieht, dass er durchaus skeptisch ist und wohl lieber in seiner sicheren Box wäre...

  • 161021_zillhofen_001

20. Oktober - Zillhofen

Steffi und Lili nutzten den sonnigen Sonntag, um Herausforderungen wie Slalom, Plane und eben auch ein nachgestelltes "Tor" zu meistern.

Alles klappte problemlos und machte Spaß für die nächste gerittene Gelassenheit. Auch Maxi war dabei und zeigte, dass sie fürs Trainingsturnier fit ist.

  • 161020_zillhofen_001

18. Oktober - Zillhofen

Vertrauensarbeit lohnt sich.

Maxima lässt es völlig kalt wenn man Raschelsack mit klappernden Dosen hinter ihr herschleift. Nicht einmal im Trab als die Dosen lauter schepperten ließ sie sich aus der Ruhe bringen. Das einzige Problem von Maxi und Karo war das "Kleeblatt" zu reiten ohne sich in der Schnur zu verfangen. Gute Leistung!!!

  • 161018_zillhofen_001

17. Oktober - Zillhofen

"Wenn es einer schafft dann ihr", hatte Tierärztin Dr. Susanne Blessing im August 2015 gesagt, als sie von einer fünfjährigen Stute berichtete, die sich nicht mehr verladen lässt.

Also kam Lili Marleen nach Zillhofen.

Zuerst lobeten wir sie, wenn sie nur die Rampe betrat, dann gab es täglich eine Kraftfutterration im Hänger. Dies wurde an verschiedenen Orten im Stall geübt mit unterschiedlichen "Störungen". Reichte anfangs nur ein Mensch, der sich dem Hänger näherte, dazu, dass Lili herausschoss, vertraute sie Steffi immer mehr. Auch dank Bodenarbeit und Gelassenheitstraining.

Der bisher größte Erfolg war eine Fahrt mit ihrer Freundin Puma (Rappstute), wo sie nicht mal ein vorbeifahrender Ladewagen aus der Ruhe brachte.

  • 161017_zillhofen_001
  • 161017_zillhofen_002
  • 161017_zillhofen_003

Interessante Links